Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen & Hotels in Baabe: Hier finden Sie 68 Unterkünfte für Ihren Urlaub in Baabe. Genießen Sie das Flair des Ostseebades und den breitesten Strand der Insel.
Loader: Daten werden geladen
 Art der Unterkunft
 Angebote
 Anzahl Schlafzimmer
 Entfernung zum Strand
 Ausstattung

Warum bei Urlaub-abc.de buchen?

 Erfahrung
Seit 17 Jahren sind wir spezialisiert auf die Vermittlung von Ferienunterkünften.
 Geprüfte Unterkünfte
Alle Unterkünfte sind verifiziert und werden von unseren Experten vor Ort geprüft.
 Direkte Bestätigung
Keine unnötigen Wartezeiten, Sie erhalten eine sofortige Bestätigung.

Service-Hotline

Sie haben Fragen zu einer Unterkunft oder benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schauen Sie in die Häufig gestellten Fragen!
 030 - 810 95 100
Wir sind täglich für Sie erreichbar.
Mo. - Fr.: 09.00 - 19:00 Uhr
Sa. + So.: 11:00 - 19:00 Uhr
Loader: Daten werden geladen
Loader: Daten werden geladen
Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Baabe

Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Baabe

Baabe: Das kleinste der Ostseebäder auf Rügen gefällt mit dem breitesten Strand

Das ehemalige Fischerdorf Baabe mit seinen hübschen Reetdachhäusern ist vor allem für Familien mit kleinen Kindern sehr gut geeignet, da der Strand sehr breit ist und sehr flach ins Wasser abfällt.

Auch Baabe bietet eine Strandpromenade, ist aber insgesamt ein ruhigerer Ort als die anderen größeren Ostseebäder. Durch die Promenade ist Baabe mit dem Ostseebad Göhren verbunden.

Bemerkenswert ist die schöne landschaftliche Einbettung zwischen dem Selliner See und der Baaber Heide. Auf dem Selliner See sind etliche Wassersportaktivitäten wie Segeln, Rudern oder Angeln möglich.

Ferienwohnung und Ferienhaus in Baabe: Freizeittipps für Ihren Urlaub

Im Südwesten von Baabe findet man den kleinen Hafen Baaber Bollwerk, von dem aus Schifffahrten zur Insel Vilm möglich sind. Jahrhundertealte Eichen und Buchen und eine mannigfaltige Vegetation sind auf der Insel Vilm zu finden, da die gesamte Insel unter Naturschutz steht. Selbst die Errichtung einiger Feriendomizile für hochgestellte Funktionäre zu Zeiten der DDR änderte wenig an der Ursprünglichkeit. Wer die Insel besuchen möchte, sollte sich vorher über eine Anmeldung informieren.

Südlich von Baabe beginnt mit einem slawischen Wallgraben, dem Mönchsgraben, die Halbinsel Mönchgut. Das Naturschutzgebiet im Mönchgut umfasst 2.340 Hektar und besteht aus traditionell beweideten Wiesen, Wäldern und Kliffs. Von Baabe aus ist es gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu durchstreifen. Zu entdecken gibt es Hügelgräber und Findlinge aus der Eiszeit, wie zum Beispiel das Herzogsgrab, ein Megalithgrab, in dem in der Bronzezeit noch einmal nachbestattet wurde.

Durch die gute Verkehrsinfrastruktur kann man von Baabe aus auch ohne Auto andere Ziele auf Rügen erreichen. Mit dem historischen Zug Rasender Roland sind Ausflüge bis nach Putbus und Lauterbach möglich. Ab den Seebrücken sind Ausflugsfahrten nach Norden zu den bekannten Kreidefelsen oder nach Süden zur Insel Vilm möglich.

Weiterhin verbinden viele Wander- und Radwege die Seebäder, so dass einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung beim Rügen-Urlaub nichts im Wege steht. Vom Hafen aus wird man sogar noch mit Muskelkraft vom Fährmann auf die gegenüberliegende Seite nach Moritzdorf gerudert. Hier hat man die Möglichkeit, die Moritzburg zu besteigen und wird mit einer schönen Aussicht belohnt.

Auch bietet sich ein Besuch im Küstenfischermuseum in Baabe an, in dem man über die Lebensgewohnheiten der Fischer informiert wird.