Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen & Hotels in Sassnitz: Hier finden Sie 36 Unterkünfte für Ihren Urlaub in Sassnitz, der Hafenstadt in der Nähe der Kreidefelsen.
Loader: Daten werden geladen
 Art der Unterkunft
 Angebote
 Anzahl Schlafzimmer
 Entfernung zum Strand
 Ausstattung

Warum bei Urlaub-abc.de buchen?

 Erfahrung
Seit 17 Jahren sind wir spezialisiert auf die Vermittlung von Ferienunterkünften.
 Geprüfte Unterkünfte
Alle Unterkünfte sind verifiziert und werden von unseren Experten vor Ort geprüft.
 Direkte Bestätigung
Keine unnötigen Wartezeiten, Sie erhalten eine sofortige Bestätigung.

Service-Hotline

Sie haben Fragen zu einer Unterkunft oder benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schauen Sie in die Häufig gestellten Fragen!
 030 - 810 95 100
Wir sind täglich für Sie erreichbar.
Mo. - Fr.: 09.00 - 19:00 Uhr
Sa. + So.: 11:00 - 19:00 Uhr
Loader: Daten werden geladen
Loader: Daten werden geladen
Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Sassnitz

Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Sassnitz

Sassnitz: Hafenstadt in einzigartiger Lage in der Nähe der Kreidefelsen

In früheren Zeiten war Sassnitz vor allem durch seinen Hafen und Fischfang bekannt, sowie durch den wichtigen Wirtschaftszweig der Kreideverarbeitung, die sich aus der Lage in der Nähe der Kreidefelsen ergab.

Allerdings wurde Sassnitz auch schon früh durch prominente Besucher bekannt - wie beispielsweise die Kaiserin Viktoria, den Komponisten Brahms, den Autor Theodor Fontane oder den romantischen Maler Casper David Friedrich, der eines seiner berühmtesten Bilder an den Wissower Klinken malte.

Ferienwohnung und Ferienhaus in Sassnitz: Freizeittipps für Ihren Urlaub

Der Hafenbetrieb ist heutzutage in den Fährhafen nach Neu Mukran verlegt worden, in dem die Schiffe nach Skandinavien starten, während der innerstädtische historische Hafen an der mit 1.450 Metern längsten Außenmole Europas einen pittoresken Anblick mit Fischerbooten und einem Museumsschiff bietet.

Vom Hafen aus starten auch die Schiffe zu den Kreidefelsen und zum Kap Arkona. Die Schiffstouren ermöglichen beeindruckende Aussichten auf die einzigartige Naturkulisse der Kreideküste.

Die Strandpromenade, die man vom Hafen aus erreicht, gefällt mit netten Cafés und Gaststätten und mündet in die gewinkelte Altstadt mit gepflegten Villen der Gründerzeit. Dort laden kleine Kneipen und Läden zum Entspannen und Einkaufen ein.

Das Herausragende an Sassnitz ist natürlich die Nähe zum Nationalpark Jasmund mit den unverwechselbaren Kreidefelsen und grandiosen Aussichten. Der 117 Meter hohe Königsstuhl ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Kreideküste von Rügen ist übrigens einer ständigen Veränderung unterworfen. Jedes Jahr raubt die Natur dem Land ein bis zwei Meter.

Im ruhigen Buchenwald, der viele Geheimnisse zu bergen scheint, lässt sich gut wandern und so manches entdecken, wie die Reste der slawischen Herthaburg und den verwunschenen 11 Meter tiefen Herthasee mitten im Wald, um den sich einige Legenden ranken.

Viele Informationen zum Nationalpark, der knapp 30 Quadratkilometer umfasst, bekommt man natürlich in der Ausstellung im Nationalparkzentrum Jasmund nahe am Königsstuhl.

Eine Wanderung von Sassnitz bis zum Königstuhl unterhalb der Kreidefelsen dauert etwa 5 Stunden. Der Aufstieg zum Königstuhl ist über 412 Stufen möglich.

Der Tierpark, am Rande von Sassnitz gelegen, ist ein beliebtes Ausflugsziel von Familien mit Kindern. Hier können viele einheimische Tiere und einige Exoten beobachtet werden. Ein Besuch im Streichelgehege rundet das familienfreundliche Naturerlebnis ab.