Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Pensionen & Hotels in Seedorf: Hier finden Sie 34 Unterkünfte für Ihren Urlaub in Seedorf. Erholen Sie sich im idyllisch gelegenen, kleinen Fischerdorf mit Naturhafen.
Loader: Daten werden geladen
 Art der Unterkunft
 Angebote
 Anzahl Schlafzimmer
 Entfernung zum Strand
 Ausstattung

Warum bei Urlaub-abc.de buchen?

 Erfahrung
Seit 17 Jahren sind wir spezialisiert auf die Vermittlung von Ferienunterkünften.
 Geprüfte Unterkünfte
Alle Unterkünfte sind verifiziert und werden von unseren Experten vor Ort geprüft.
 Direkte Bestätigung
Keine unnötigen Wartezeiten, Sie erhalten eine sofortige Bestätigung.

Service-Hotline

Sie haben Fragen zu einer Unterkunft oder benötigen Hilfe? Rufen Sie uns an oder schauen Sie in die Häufig gestellten Fragen!
 030 - 810 95 100
Wir sind täglich für Sie erreichbar.
Mo. - Fr.: 09.00 - 19:00 Uhr
Sa. + So.: 11:00 - 19:00 Uhr
Loader: Daten werden geladen
Loader: Daten werden geladen
Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Seedorf

Leider konnten wir hier keine freien Ferienunterkünfte finden: Seedorf

Seedorf: Idyllisch gelegen am Neuensiener und Selliner See

Der Name Seedorf ist sehr passend für den kleinen Ort, der sich an den engen Zulauf der Lanckener Beek zum Neuensiener See schmiegt.

Seedorf gehört zu Lancken-Granitz. Wenn man auf dem Weg dorthin die Lanckener Beek überqueren will, so ist das nur auf einer kleinen Brücke möglich, die ausschließlich für Fußgänger und Radfahrer zugelassen ist. Natürlich kann man mit dem Auto von Seedorf aus in Richtung Norden über die nahegelegene Deutsche Alleenstraße das Ostseebad Sellin oder auch Lancken-Granitz bestens erreichen, so dass einem Strandbesuch im Badeort Sellin nichts im Wege steht.

Ferienwohnung und Ferienhaus in Seedorf: Freizeittipps für Ihren Urlaub

Alternativ genießt, wer möchte, einfach die ländliche Idylle im Naturschutzgebiet der Having und macht Wanderungen in Richtung Moritzdorf über das Baabener Bollwerk bis hin zu den äußersten Zipfeln des Zickerschen Höft im Süden des Mönchguts, wo die Natur ungestört von Menschenhand walten darf.

Die liebevoll genannten Zickerschen Alpen, grasbewachsene Hügel, die vielen Schafen Weideland bieten, geben einen schönen Blick auf den Bodden und die hügelige Landschaft frei.

Hier ist der Urlauber im „wahren Paradies von Rügen“, wie 1805 der Schriftsteller Johann Jakob Grümbke schrieb.